BeWo

Zielgruppe

Selbst bestimmen

Personen, die ein selbstbestimmtes Leben in der eigenen Wohnung wünschen, dabei aber vorübergehend oder auf Dauer Assistenz benötigen. Zu diesem Personenkreis gehören Menschen mit geistiger, seelischer und/oder Mehrfachbehinderung. Sie haben Anspruch auf Eingliederungshilfe nach dem SGB XII § 53ff.


Das Angebot richtet sich an Personen,

  • die in Einrichtungen wohnen und diese Hilfe nicht mehr benötigen,
  • die aus ihrem Elternhaus ausziehen sollen oder möchten,
  • die bisher selbständig gewohnt und die Erfahrung gemacht haben, dass sie Hilfen benötigen.

Personalangebot

Wir sind da

Sozialpädagogische Fachkräfte, die sich in systemischer Beratung und/oder Therapie regelmäßig fortbilden. Die Bereichsleiterin ist eine erfahrene systemische Therapeutin.


Wohnform

Küche statt Kantine

Die Betroffenen bereiten sich auf ein selbstbestimmtes und eigenverantwortliches Leben vor oder leben bereits in eigenen Wohnungen. Sie wohnen wahlweise alleine, gemeinsam mit ihrem Lebenspartner oder in kleinen Lebensgemeinschaften.


Individuell beraten, begleiten und unterstützen

Hilfe zur Selbsthilfe

Die Angebote richten sich in Art, Umfang und Erbringungsort flexibel nach dem individuellen Wunsch der Betroffenen. Ressourcen und Lösungsorientierung sowie "Hilfe zur Selbsthilfe" sind für uns selbstverständlich. Wir bieten Assistenz z.B. bei...

  • der Haushaltsführung
  • Wohnungsangelegenheiten
  • finanziellen und behördlichen Angelegenheiten
  • beruflichen Anforderungen
  • der Freizeitgestaltung
  • aktuellen Krisen

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind flexibel werktags und in Krisensituationen auch am Wochenende bzw. "rund um die Uhr" erreichbar.

Gruppenangebote

Wir sind mehr

Neben unserer Unterstützung des Einzelnen bieten wir regelmäßige, offene Gruppenangebote, wie gemeinsame Freizeitaktivitäten an. So wirken wir drohender Stigmatisierung entgegen und fördern die gesellschaftliche Teilhabe.


Systemische Beratungskompetenz

Ressourcen nutzen

Die Betroffenen profitieren in allen Problembereichen von der systemischen Beratungskompetenz des Teams. Bei besonderen Herausforderungen, wie bspw. der Ablösung des Kunden von seinem familiären Hintergrund, helfen systemische Methoden bestehende Verstrickungen besser zu verstehen und aufzulösen.


Ansprechpartner:

Mareike Bork
Dipl. Sozialpädagogin Behindertenhilfe


Ambulante Hilfen

Bild: Therapeuten

Familien-
therapeuten

Bild: Psychologen

Dipl.
Psychologin

Bild: Hausbesuche

Hausbesuche

Bild: Mobileinsatz

Mobil-
einsatz

Bild: Zwangskontext

Zwangskontext

Bild: Gutachten Empfehlung
Seitenanfang