Karriere und Job

aktualisiert 12.09.2018

News abonnieren

Begleiten, versorgen, fördern: Das ist das Motto des Hauses St. Stephanus, wenn es um die Betreuung von Kindern, Jugendlichen und deren Familien geht. Mit unserer weit reichenden Erfahrung, einem qualifizierten Mitarbeiterstab an pädagogischen und therapeutischen Fachkräften und einem hohen Qualitätsanspruch stehen wir den Jugendämtern als Partner zur Seite.

Christliche Werte sowie ein positives Lebensgefühl, Hoffnung und Menschlichkeit prägen dabei unsere tägliche Arbeit. Jeder Mitarbeiter kann seinen Arbeitsbereich kreativ mit gestalten und sich entsprechend seiner Qualifikation und Persönlichkeit einbringen und entfalten. Sie arbeiten in einem muliprofessionellem Team bestehend aus pädagogischen Fachkräften, Heipädagogen, Familientherapeuten, Psychologin und profitieren von den unterschiedlichen Sichtweisen und Kompetenzen der Kolleginnen und Kollegen.

Aufgrund des anspruchsvollen Arbeitsfeldes bieten wir selbstverständlich Supervision, individuelle fachliche Beratung, Begleitung und regelmäßige Fortbildungsangebote an. Darüber hinaus unterstützen wir nachhaltig die Absolvierung von Zusatzausbildungen, indem wir einen Teil der Kosten übernehmen und zusätzliche Fortbildungstage gewähren. Bedürfnisse und Anliegen werden bei der Gestaltung der Arbeitsbedingungen soweit wie möglich berücksichtigt. Unter anderem finden auch private Termine bei der Dienstplangestaltung Beachtung. Gerne unterstützen wir die Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Ihre Vergütung erfolgt nach AVR (Arbeitsrichtlinien des Deutschen Caritasverbandes). Sie erhalten eine betriebliche Zusatzrente, Heim- und Schichtzulage und Zeitzuschläge zur Abgeltung von Nacht-, Feiertags- und Wochenendarbeit.

Folgende Stellen möchten wir derzeit besetzen:

 

Sozialpädagogen/-innen, Sozialarbeiter/-innen,
Heilpädagogen/-innen (Dipl., BA)
19,5- 30 Std. pro Woche

für unsere Hilfeform Mobile Pädagogische Hilfe (MoPäd.). Zur Stellenbeschreibung

Bundesfreiwilligendienstler (w/m) für die Haustechnik zum nächstmöglichen Termin

Für unsere Haustechnik suchen wir eine/n handwerklich interessierte/n Freiwillige/Freiwilligen, die/der das Team in Sachen Pflege und Instandhaltung rund um unsere Einrichtung unterstützt: Zur Stellenbeschreibung

Erziehungsstellen gesucht

Betreuung im Bereich Erziehungsstellen und Erziehungsstellen zur Notaufnahme

Sie haben eine pädagogische Ausbildung oder die Bereitschaft, sich pädagogisch weiter zu bilden, und würden diese berufliche Qualifikation gerne in Ihrem häuslichen Umfeld einsetzen, dann bewerben Sie sich bei uns als Erziehungsstelle. Zur Stellenbeschreibung

Vor- und Blockpraktikanten/-innen, Praxissemesterpraktikanten/-innen im Rahmen des
Studiums Soziale Arbeit

Unser Ziel ist eine Win-win-Situation: Sie finden in unserer Einrichtung ein Praxisfeld, in dem Sie richtig viel lernen können. Und wir lernen Studierende kennen, die neue Ideen und neues Wissen in unser Berufsfeld bringen und uns in unserer alltäglichen Arbeit unterstützen: Zur Stellenbeschreibung

 

Sozialpädagogen/-innen, Sozialarbeiter/-innen,
Heilpädagogen/-innen (Dipl., BA)
19,5- 30 Std. pro Woche

für unsere Hilfeform Mobile Pädagogische Hilfe (MoPäd.).

Besetzung ab sofort

Ihre Aufgaben:

  • ambulante Hilfen zur Erziehung mit Multiproblemfamilien im Haushalt der Betroffenen
  • Art und Umfang der Hilfe richtet sich nach dem individuellen Bedarf
  • Ansprechpartner für die fallführenden Sozialarbeiter/-innen der Jugendämter

Ihre Rahmenbedingungen:

  • die Arbeitszeit ist flexibel, überwiegend in den Nachmittags- und frühen Abendstunde
  • Der Arbeitseinsatz erfolgt überwiegend im Stadtgebiet Mönchengladbach und Kreis Neuss

Das erwarten wir von Ihnen:

  • Berufserfahrung in der Arbeit mit problembelasteten Kindern, Jugendlichen und Familien
  • eigener PKW

Das können Sie von uns erwarten:

  • interessante und selbständige Tätigkeit
  • kreatives Mitgestalten des eigenen Arbeitsbereiches
  • multiprofessionelles Team
  • Supervision und Fortbildungsangebote
  • Betriebliche Zusatzrente

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gerne Volker Abrahamczik

[ Übersicht Stellenangebote ]

 

Bundesfreiwilligendienstler (w/m) für die Haustechnik zum nächstmöglichen Termin

Für unsere Haustechnik suchen wir eine/n handwerklich interessierte/n Freiwillige/Freiwilligen, die/der das Team in Sachen Pflege und Instandhaltung rund um unsere Einrichtung unterstützt.

Wer kann sich engagieren?

Für den Bundesfreiwilligendienst kann sich jede/r interessierte Bürgerin/Bürger ab 18 Jahren ohne Altersbeschränkung einbringen.

Das können Sie von uns erwarten

Der Freiwilligendienst dauert 12 Monate und wird monatlich mit 431,- Euro netto vergütet.

Einsatzort: Grevenbroich

Durch den freiwilligen Einsatz erhält man zusätzliche Punkte für eine ZVS-Bewerbung. Eine Bescheinigung über Ihr Engagement am Ende Ihres Einsatzjahres ist zudem ein weiterer Pluspunkt für mögliche spätere Bewerbungen.

Das erwarten wir von Ihnen

Engagement, Motivation, handwerkliches Geschick, sympathisches Auftreten sowie den PKW-Führerschein, der zwingend vorliegen muss.

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gerne Volker Abrahamczik

[ Übersicht Stellenangebote ]

 

Erziehungsstellen gesucht

Betreuung im Bereich Erziehungsstellen und Erziehungsstellen zur Notaufnahme

Sie haben eine pädagogische Ausbildung oder die Bereitschaft, sich pädagogisch weiter zu bilden, und würden diese berufliche Qualifikation gerne in Ihrem häuslichen Umfeld einsetzen, dann bewerben Sie sich bei uns als Erziehungsstelle.

Erziehungsstellen sind pädagogisch qualifizierte Paare oder Einzelpersonen mit oder ohne eigene Kinder. Sie nehmen ein bis zwei Kinder oder Jugendliche, die aus unterschiedlichen Gründen nicht bei ihren Eltern aufwachsen können, bei sich zu Hause auf und geben ihnen damit für eine bestimmte Zeit oder auch dauerhaft einen neuen familiären Lebensraum.

Diese Kinder oder Jugendlichen haben in der Regel in der Vergangenheit Beziehungsabbrüche und kritische Ereignisse erlebt, die sich auf ihre Entwicklung und ihr Verhalten auswirken. Sie brauchen an ihrem neuen Lebensmittelpunkt Menschen, die mit ihrem besonderen Förderbedarf und ihren Bedürfnissen fachlich qualifiziert umgehen und ihnen sichere und verlässliche Beziehungen bieten

Die Erziehungsstellen werden in der Zusammenarbeit mit dem Jugendamt und den anderen beteiligten Institutionen von den Erziehungsstellenberaterinnen eng begleitet und unterstützt. Die Beratung des Herkunftssystems der Kinder und die Begleitung der Besuchskontakte werden von den Erziehungsstellenberaterinnen geleistet.

Voraussetzungen:

  • Eine pädagogische Ausbildung oder Erfahrung im Umgang mit verhaltensauffälligen Kindern oder Jugendlichen
  • Bereitschaft zu einer Öffnung des privaten familiären Raumes für eine intensive Zusammenarbeit mit der Erziehungsstellenberaterin und dem Jugendamt
  • Bereitschaft zur kontinuierlichen beruflichen und persönlichen Reflexion und Weiterentwicklung
  • Eine offene und annehmende Haltung gegenüber dem Herkunftssystem der Kinder
  • Finanzielle Unabhängigkeit vom Einkommen als Erziehungsstelle
  • Zugehörigkeit zu einer Religionsgemeinschaft

Wir bieten Ihnen:

  • Eine Aufwandsentschädigung und einen Beitrag zur Altersvorsorge
  • Für die Versorgung der Kinder wird ein Pflegegeld gezahlt.
  • Intensive fachliche Betreuung und Beratung durch unsere Erziehungsstellenberaterinnen und bei Bedarf Unterstützung durch ein Krisenmanagement
  • Regelmäßigen Austausch mit anderen Erziehungsstellen
  • Regelmäßige Fortbildungsangebote
  • Regelmäßige Gruppensupervision und bei Bedarf auch Einzelsupervision
  • Einmal jährlich ein Wochenende mit allen Erziehungsstellenfamilien

Wenn wir Ihr Interesse geweckt oder Sie noch Fragen haben, stehen wir Ihnen gerne für ein Informationsgespräch zur Verfügung. Herbert Winkens

[ Übersicht Stellenangebote ]

 

Vor- und Blockpraktikanten/-innen, Praxissemesterpraktikanten/-innen im Rahmen des
Studiums Soziale Arbeit

Unser Ziel ist eine Win-win-Situation: Sie finden in unserer Einrichtung ein Praxisfeld, in dem Sie richtig viel lernen können. Und wir lernen Studierende kennen, die neue Ideen und neues Wissen in unser Berufsfeld bringen und uns in unserer alltäglichen Arbeit unterstützen.

Und vielleicht finden Sie auf diesem Weg Ihren zukünftigen Arbeitgeber. Das kommt bei uns regelmäßig vor. Schließlich gibt es bei uns sieben verschiedene Hilfeformen und da ist für (fast) jeden was dabei, was er besonders gut kann. Wir freuen uns auf Sie.

Interesse? Auskünfte erteilt Ihnen gerne Herbert Winkens

[ Übersicht Stellenangebote ]



Abenteuer Mensch - 111 Sekunden-Einblick in die Jugendhilfe

Online-Bewerbung

Die mit einem Sternchen (*) versehenen Felder sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.

Versenden Sie bitte nur
PDF-Dokumente!

Dateigröße der Dokumente von 4MB / Datei und 10MB aller Dateien nicht überschreiten.

Im Anschluss der Bewerbung erhalten Sie einen E-Maillink, damit Sie größere PDF-Dokumente versenden können.






Datenschutzerklärung:
Ihre persönlichen Daten werden vertraulich behandelt und werden nicht an Dritte zum Zwecke der Werbung, Marktforschung oder zu ähnlichen Zwecken weitergegeben.

Angebot per WhatsApp empfehlen Angebot per SMS empfehlen
Seitenanfang